Fragen zu Frequenz, Wellenlänge und Schallgeschwindigkeit:

Antwort 2:

Wir nehmen die Zeit-Differenz zwischen Ankunft des Blitz-Lichts und Ankunft des Donner-Schalls wahr. Diese beträgt 3 Sekunden.

Der Schall legt in jeder Sekunde etwa 340 m zurück, in 3 Sekunden also rund 1 km.
Das Licht des Blitzes ist mit 300 000 km/s extrem schnell und benötigt für 1 km nur 0.3 Mikrosekunden, spielt daher für die Wahrnehmung keine Rolle.

Das Gewitter ist also etwa 1 km entfernt (es wird Zeit einen Blitz-sicheren Ort aufzusuchen).

(zurück)